Voyageur – Vordiplomarbeit

→ Ausgangslage
Voyageur ist ein junges Travel-Bookzine, das den Fokus auf Reisekultur und Entdeckergeist setzt. Die Publikation richtet sich an ein kreatives und globales Kollektiv, das die inhaltlich sorgfältige Aufbereitung von Wort und Bild in einem zeitgenössischen und wertigem Editorial Design schätzt.

→ Konzept
Pro Ausgabe werden 5 Landesteile portraitiert. Norden, Osten, Mitte, Süden und Westen. Egal wo die Reise hingeht, werden Reportagen und Bildstrecken über Ausflugsziele, Kulinarik, Kultur und Persönlichkeiten gezeigt. Immer unter dem Aspekt, überraschende und einzigartige Geschichten zu erzählen. Dies kann in jedem Land gemacht werden und bietet so die Ausgangslage, Einblicke in verschiedene Regionen eines Landes zu gewinnen.

→ Umsetzung
Da der «Voyageur» auf Reisen mitgenommen werden soll, muss das Magazin eine gewisse Kompaktheit aufweisen. Die Farbwelt des «Voygeur» setzt sich aus Bildern des jeweiligen Reiseziels zusammen. Sie soll die Stimmung vom jeweiligen Land vermitteln. Die Bildwelt soll den Inhalt der Artikel auf eine authentische, perspektivenreiche und persönliche Art vermitteln. Sie sollen dem Betrachter das Gefühl geben, dass er selber gerade an dem Ort ist und Sehnsüchte wecken.

Voyageur_Editorial_Design_Casing-06Voyageur_Editorial_Design_Casing-06
VD_UMSETZUNG_06_2VD_UMSETZUNG_06_2
Voyageur_Editorial_Design_Casing-07Voyageur_Editorial_Design_Casing-07
VD_UMSETZUNG_12VD_UMSETZUNG_12

→ Design: Lukas Binggeli
Text: Marc Bädorf für Reportagen
→ Bilder: Unsplash

Vordiplomarbeit HF Visuelle Gestaltung
Schule für Gestaltung Bern